Fahrradtour durch die Archeregion
Ausgeschildert
42 km

Fuchsschafe, Vorwerkhühner und andere bedrohte Nutztierrassen

Begegnen Sie auf einer Fahrradtour durch die Arche-Region unterschiedlichen Tieren und erleben Sie die Artenvielfalt der Natur. Viele alte Nutztierrassen sind mittlerweile stark gefährdet für ihren Erhalt setzen sich die Arche-Höfe ein.

Entdecken Sie auf einer Rundtour, die Sie südlich der Elbe durch die Region zwischen Neu Darchau und Hitzacker führt, Skudden, Vorwerkhühner, Sattelschwein und andere vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen.

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie matschige Schweine, freilaufende Hühner und Kühe mit Hörnern treffen, sondern erfreuen Sie sich an der artgerechten Haltung der hübschen Tiere.

Das Archezentrum in Neuhaus, auf der anderen Elbseite,  informiert mit seiner Ausstellung über die bedrohten Arche-Tiere; hier erhalten Sie auch Informationen darüber, welche Bauernhöfe besucht werden können und welche hervorragenden Produkte direkt vermarktet werden.

Um schon vorher Besuchstermine auf den Höfen zu vereinbaren, informieren Sie sich am Besten auf der Homepage der Archeregion und auf der Arche-Erlebniskarte welche Höfe auf der Strecke liegen.

Arche.Region-Logo