Biber-Rundwanderweg
Nicht ausgeschildert
6,5 km

Im Reich des Bibers

Der 6,5 km lange Biber-Rundwanderweg führt Sie um den kleinen süd-östlichen Teil des Gartower Sees und entlang des Flüsschens Seege, dessen Flussbett in den vergangenen Jahrzehnten renaturiert wurde. Je nach Jahreszeit kann man hier nicht nur Biber sondern auch Störche, Rotmilane, Eisvögel und andere besondere Vogelarten beobachten. Um die Tiere nicht zu stören sollten Sie allerdings unbedingt auf den Wegen bleiben.

Folgen Sie den Spuren des Bibers durch die „Obere Seegeniederung“ bis nach Nienwalde. Vom Seeadler-Beobachtungsturm haben Sie einen weiten Blick über das Elbtal. Typische Pflanzen im Elbtal sind der Blauweiderich und das Gottesgnadenkraut.

Auf zahlreichen Infotafeln entlang des Weges finden Sie nicht nur den genauen Streckenverlauf sondern auch allerlei Informationen rund um den Biber und seinen Lebensraum. Der Beginn des Lehrpfades befindet sich an der Brücke zwischen dem kleinen und dem großen Gartower See.