Biosphären-Querung
Ausgeschildert
44 km

Wildpferde und Auerochsen in der Kulturlandschaft

Von Dahlenburg nach Brahlstorf und dabei in Neu Darchau mit der Fähre über die Elbe führt diese, Biosphären-Querung genannte, Tour. Vorbei an rückgezüchteten Auerochsen und Wildpferden, die in den feuchten Sudewiesen beim Dorf Preten zur Landschaftspflege eingesetzt werden, geht es einmal quer durchs Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

Zum Bundesland Niedersachsen gehört die Region rund um das Städtchen Amt Neuhaus allerdings erst seit der deutschen Wiedervereinigung. Vorher war sie Teil der DDR und so kann man in den, ehemals zur sogenannten Sperrzone gehörenden, Marschhufendörfern Konau und Popelau die Geschichte der innerdeutschen Grenze noch heute hautnah erleben.


Hinweis: Der Streckenverlauf dieser Tour ist ausgeschildert. Folgen Sie einfach dem dunkelblauen Schild mit der Boots-Gesellschaft.