Die schönsten Dörfer des Wendlands

Die letzten Tage waren frostig und auch wenn die Sonne schon wunderbar vom Himmel strahlt, wird der Frühling wohl noch ein paar Wochen auf sich warten lassen. Die Natur dürfte sich freuen und auch wir Menschen werden im Sommer wohl dankbar sein, wenn die Zahl der Mücken etwas geringer ausfällt als im vergangenen Jahr, weil ihre Larven den Minusgraden zum Opfer gefallen sind. Solange die Temperaturen noch um den Gefrierpunkt liegen, werden sich jedoch wohl nur die wenigsten von uns aufs Fahrrad schwingen und ausgedehnte Wanderungen kommen auch nicht für Jedermann in Frage.

Kein Grund jedoch auf die Wunder der wendländischen Winterlandschaft zu verzichten: Wie wäre es mit einer Autotour durch die schönsten Dörfer des Landkreises? Von Lüchow aus über die, für das UNESCO-Weltkulturerbe vorgeschlagenen, Rundlingsdörfer des Niederen Drawehn. Weiter durch sehenswerte Straßendörfer, mit ihren von mächtigen alten Bäumen bestandenen Alleen, führt die 90 km lange Tour bis in die Rundlinge des Lemgow.

Viele Infos über diese und weitere Touren finden Sie hier.

Gute Fahrt und eine schöne Winterzeit im Wendland wünscht

Das Team der Gästeinfo Lüchow