Kulturelle Landpartie

Die Wunden- und die Wunderpunkte

Seit 1989 öffnen Künstler und Handwerker im niedersächsischen Wendland zwischen Himmelfahrt und Pfingsten ihre Hoftore und präsentieren, im Rahmen der Kulturellen Landpartie, zwölf Tage lang ihre Arbeiten: von fast vergessenen Handwerkstechniken bis hin zu Avantgarde-Kunst.

Ab Ostern gibt es einen Reisebegleiter, der das vielfältige Angebot in dieser Zeit beinhaltet. Machen Sie eine der vorgeschlagenen Radtouren und lassen sie die zahlreichen Ausstellungen, Theateraufführungen oder musikalische und kulinarische Genüsse auf sich wirken.

Besuchen Sie bei dieser Gelegenheit auch die Mützingenta. Auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Mützingen finden Sie gleich ca. 60 Aussteller auf einem Platz. Auch hier wird Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit Lagerfeuer, Musik und Tanz geboten.