Straße des Widerstands

Straße des Widerstands

Seit mehr als 40 Jahren leistet die Region Widerstand gegen Atomanlagen im Wendland. Die Führung geht entlang der Castortransportstrecke zu einigen „Hot Spots“ des Widerstands bis Gorleben und endet in Lüchow.

Entlang der B216 und der L256 führt die Tour von Süschendorf, Harlingen oder Hitzacker über Dannenberg, Gusborn, Laase nach Gorleben. Weitere Punkte sind Gedelitz und Trebel. In Lüchow endet die Tour am Gorlebenarchiv, dessen Besichtigung nach Absprache möglich ist.