Herberge am kleinen Weingarten Dahrendorf

Urlaub in der Altmark

Unsere Herberge am kleinen Weingarten Dahrendorf liegt 400 m vom Grünen Band Deutschland in der nordwestlichen Altmark, ganz nahe am Wendland. Wir möchten ein Ort für Erholungs-, Genuss-, Wander- und Radurlauber sein. Durchreisende, die beispielsweise nur eine Nacht bleiben möchten, sind genauso willkommen wie Menschen, die ein paar Tage länger bleiben wollen.

Tourenvorschlag für Radfahrer z.B. die Grenzlandroute: Idyllische Bachtäler, historische Wassermühlen und verschiedene steinerne Zeitzeugen der innerdeutschen Grenzgeschichte machen die Tour zu einem besonderen Erlebnis. Auf halbem Weg lädt das Grenzlandmuseum Göhr zu einem Besuch ein. Gute Startpunkte sind Schnega oder Bergen.

Außerdem haben wir noch sternenklare Nächte und gehören zu den “dunkelsten Orten” in ganz Deutschland.
So gut wie keine Lichtverschmutzung. Das ist kein Nachteil – das ist ein Erholungsvorteil und gut für Mensch und Tier.

Wir bieten Ihnen in unserer Herberge am kleinen Weingarten Dahrendorf gemütliche Gästezimmer. Oder auch eine Ferienwohnung in einer außergewöhnlichen Landschaft. Die liebevoll sanierten Räume befinden sich zudem im EG unseres Altbaus mit Blick auf den Hof. Von dort haben Sie direktem Zugang zur Eichenholzveranda.

Wir bieten ein reichhaltiges Frühstück für 10 Euro pro Person.

Standard pro Nacht
01.05. – 31.08. (2 Personen)

€ 60 ,-

Standard pro Nacht
01.09. – 30.04. (2 Personen)

€ 55 ,-

  • DU/WC
  • Frühstücksraum
  • Fahrräder kostenlos
  • Holz für den Kamin

Anfrage

    » Datenschutzerklärung