Archehof Bense

Wir sind erreichbar:

1. April - 31. Okt.: Do + Fr 17:30-19:00 Uhr, Sa 10:00-12:00 Uhr                                   
1. Nov. - 31. März: Sa 10:00-12:00 Uhr

Jetzt anfragen

05841 6686

Bedrohte Nutztierrassen und regionale Produkte

Angefangen hat alles mit ihrem fleißigen Hausschwein “Lotti”. Mit ihr begannen Heidrun und Harry Bense die Zucht einer alten, gefährdeten Haustierrasse, dem Bunten Bentheimer Schwein. Heute gehört ihr Bestand zu den wichtigsten dieser Rasse in Deutschland. Auf dem Hof finden sich noch weitere bedrohte Nutztierrassen wie: Diepholzer Gänse, Deutsche Sperber-Hühner und Bentheimer Landschafe.

Der Hofladen bietet eine Auswahl an hausgemachten Fleisch- und Wurstprodukten. Das Bunte Bentheimer Schwein ist bekannt für sein fettes Fleisch. Die Koteletts sind marmoriert und mit Fettstreifen durchzogen, die Wurst gröber als im Supermarkt, aber besonders lecker und sättigend.

Zum Hof gehört noch eine kleine Mosterei sowie ein Laden für Imkerei Bedarf. Die Benses mosten ihren Johannisbeer-, Apfel- oder Birnensaft noch selber. Die Früchte kommen aus der Umgebung und die Lieferanten erhalten als Gegenleistung fertige Säfte. Neben Honig und Marmeladen aus eigener Herstellung, gibt es noch saisonales Obst und Gemüse im Hofladen zu erwerben.

Der Archehof Bense bietet auch Stellplätze für Wohnmobile. Nach dem Genuss der wendländischen Spezialitäten, läßt es sich bei gesunder Landluft wunderbar unter einer alten Eiche übernachten und bewacht von einer Eule, träumen Sie von glücklichen Schweinen und einem friedlichen Landleben.