Wendland
Regionalmarketing

Ausgangspunkt

Das hannoversche Wendland liegt im östlichsten Zipfel Niedersachsens. Nach der Völkerwanderung war es das westlichste Siedlungsgebiet der Slawen und wurde als letzte Region Norddeutschlands christianisiert. Von den 186 km, die den heutigen Landkreis Lüchow-Dannenberg umfassen, grenzten allein 142 km an das Königreich Preußen und die spätere DDR. Sowohl geographisch und ethnologisch als auch historisch und wirtschaftlich war das Wendland jahrhundertelang auf sich allein gestellt. Dadurch ist diese Region geprägt worden und ihre Bewohner haben nie aufgehört, ihre besondere Lage einerseits zu bewahren und andererseits ebenso zukunftsorientiert zu leben.

Zielsetzung

Im Dezember 2010 wurde der Verein Wendland Regionalmarketing e. V. gegründet. Kommunen, Tourismus- und Unternehmerverbände sind darin ebenso vertreten wie der Kirchenkreis Lüchow-Dannenberg und einzelne Betriebe.

Im Oktober 2021 haben der Tourismusverein Region Wendland e. V und der Wendland Regionalmarketing e. V. in ihren Mitgliederversammlungen beschlossen, zum 1. Januar 2022 zu einem Verein zu verschmelzen.

Das gemeinsame Ziel der Mitglieder ist die ganzheitliche und bundesweite Vermarktung der Region als attraktiven Lebensraum und besondere Tourismus-Destination unter Anbindung an die Metropolregionen Hamburg, Hannover und Berlin. Der Verein arbeitet an einer verbesserten Vernetzung aller Akteure in der Region und unterstützt seine Mitglieder darin, sich professioneller und damit auch erfolgreicher darzustellen.

Zweck des Vereins ist die strukturelle Optimierung der Rahmenbedingungen in der Region Wendland, insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Kultur unter besonderer Berücksichtigung des demographischen Wandels.

Das Wendland Regionalmarketing gibt Anregungen und kompetente Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung unterschiedlichster Projekte und Werbemaßnahmen. Ferner gilt es, den Zusammenhalt in und die Identifizierung mit der Region voranzubringen. Dabei steht die Darstellung des Wendlands als Urlaubs- und Lebensregion mit seiner kulturellen Vielfalt im Vordergrund.

Ein gehobenes Maß an Eigeninitiative und aktiver Mitarbeit der Mitglieder wird ebenso vorausgesetzt wie eine zielführende und umgängliche zwischenmenschliche Kommunikation, um zufriedenstellende Arbeitsergebnisse für alle Beteiligten zu gewährleisten. Das Engagement und den Wissenspool der Menschen gilt es zu nutzen, mit ihnen Ideen zu entwickeln und in erfolgreiche Projekte umzuwandeln.

Die Region Wendland in Niedersachsens „wildem Osten“ hat an Spezialitäten, Kuriositäten und Raritäten einiges zu bieten, das noch bekannter nach außen getragen werden kann.

Kontaktdaten

Wendland Regionalmarketing e.V.
Postanschrift:
Rathaus Lüchow
Theodor-Körner-Straße 14
29439 Lüchow (Wendland)

Ansprechpartnerin:
Susanne Kamien
Amtshof 2a
29439 Lüchow (Wendland)
Telefon: 05841 974 73 87
Mail:
info@wendland-regionalmarketing.de

Vorstand:
Vorsitzender: Thomas Raubuch,
Samtgemeinde Lüchow (Wendland)
Stellvertretender Vorsitzender:
Thorsten Hensel,
Markt- und Gewerbeverein Trebel
Kassenwart: Stefan Dahlmann,
Alte Jeetzel-Buchhandlung
Beisitzer: Nigel Schaefgen,
Hotel Nigel
Beisitzerin: Stefanie Thörmer,
IHG Lüchow
Beisitzerin: Ariane Lettenbichler,
Steinecke GmbH
Beisitzerin: Monika Scholdei,
Pension Weidenbaum & Wildhecke

 

Steuernummer:
47/201/66317

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: Amtsgericht Dannenberg
Registernummer: VR 200 766

     Mitgliederliste

Beitrittserklärung

Satzung